Kurzkonzept

Beweglich sein ist Grundbedingung für Lernen und Entwicklung.

 

 

Dazu gehört bei den Frosch-Kitas:

*Turnen mit Bewegungsgeräten nach Elfriede Hengstenberg

  und Emmi Pikler

*Schwimmen gehen - Wassergewöhnung für die Kleinen und Pinguinkurs für die Vorschulkinder

*morgendlicher Singkreis 

*Sprachförderung

*wöchentl. Waldausflüge

         

 

 

     

Wir legen Wert auf Draussen sein und Bewegung.

Einmal im Jahr reisen wir für 3 Nächte zu einem Bauerhof ins Wendland


"3x1 macht stark" Unsere Einrichtung nimmt an einem Programm von Save the children teil (gefördert von der Postbank.) Hierbei geht es um vertrauensvolle Bildungspartnerschaft zwischen Kindern, Eltern und päd. Fachkräften. Unsere Kindertagestätte  bekommt eine externe Prozessbegleitung und wird zu einem familienfreundlichen Lernort.

    
 
Wir sind Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband, einem der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.paritaet-hamburg.de

 

 

 Seit März 2017 werden wir  

                 vom

 Bundesfamilienministerium

                  als

      Sprachkita gefördert.

              Das heißt:

   die Sprachentwicklung

 der Kinder wird besonders

 beobachtet und gefördert.

                        

Mit Marte Meo

www.martemeo-direkt.net

Susanne Ahrens

haben wir eine Methode kennengelernt, 

die uns unterstützt unsere Wahrnehmung zu schulen,

wachsamer zu werden für den Augenblick - für die Vielschichtigkeit eines Momentes und 

unser eigenes Verhalten darauf abzustimmen.


Mithilfe von Videoaufnahmen reflektieren und optimieren wir den 

Einfluss unserer täglichen Interaktion auf die Entwicklung Ihrer Kinder.